zessau.de

Generalversammlung SG Eichenlaub

Ers­ter Schüt­zen­meis­ter Roland Hösl eröff­ne­te am Frei­tag, den 20. Janu­ar, um kurz nach 20 Uhr die jähr­li­che Gene­ral­ver­samm­lung der Schüt­zen­ge­sell­schaft Eichen­laub Zes­sau e.V. im Gemein­schafts­haus. Neben den zahl­rei­chen Mit­glie­dern begrüß­te er vor allem die anwe­sen­den Ehren­mit­glie­der, Bür­ger­meis­te­rin Frau Car­men Pepi­uk mit den anwe­sen­den Gemein­de­rä­ten sowie Herr Dr. Pieg­sa von der Pres­se. Hösl konn­te zufrie­den auf das letz­te Jahr zurück­bli­cken. Beson­ders die im Novem­ber neu ver­ab­schie­de­te Sat­zung darf hier nicht uner­wähnt blei­ben. Jugend­lei­ter Roland Tho­mas konn­te in sei­nem Bericht nicht nur von schieß­sport­li­chen Leis­tun­gen der Jugend berich­ten. Als High­light gilt das zwi­schen­zeit­lich jähr­lich statt­fin­den­de jugend­in­ter­ne Piz­za­fest. Hier bedank­te er sich bei den Gast­ge­bern, sowie allen Spen­dern. Beim Bericht der Schützen/Feuerwehr GbR stan­den die zahl­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen im Mit­tel­punkt. So kann man mitt­ler­wei­le fest­hal­ten, dass spä­tens jeden drit­ten Tag im Gemein­schafts­haus Leben ein­kehrt. Gegen Ende der Gene­ral­ver­samm­lung konn­ten wie­der eini­ge Mit­glie­der für Ihre lang­jäh­ri­ge Mit­glied­schaft geehrt wer­den.

Der Zei­tungs­be­richt in “Der Neue Tag” kann bei onetz.de nach­ge­le­sen wer­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme den Datenschutzbedinungen zu.