SGE Jahreshauptversammlung 2021

Schützenmeister Roland Hösl bei seinem Bericht

Die Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Eichen­laub-Schüt­zen fin­det nor­ma­ler­wei­se immer am Jah­res­an­fang statt. Da 2021 aller­dings fest im Griff von Coro­na ist, muss­te die­se (wie ange­kün­digt) ver­scho­ben wer­den. Ende August war es nun so weit.

Schüt­zen­meis­ter Roland Hösl berich­te­te über die Akti­vi­tä­ten im Jahr 2020. Bevor der Lock­down begann, konn­te noch die Gene­ral­ver­samm­lung und der Kin­der­fa­sching im Gemein­schafts­haus abge­hal­ten wer­den. Die Gau­meis­ter­schaft hat noch statt­ge­fun­den. Anschlie­ßend muss­te der Schieß­be­trieb ein­ge­stellt wer­den. Trotz der Coro­na­pan­de­mie ist der Ver­ein wirt­schaft­lich davon wenig betrof­fen. Dies liegt an der Tat­sa­che, dass das Gemein­schafts­haus und der damit ver­bun­de­ne Wirt­schafts­be­trieb durch die Schützen/Feuerwehr GbR durch­ge­führt wird.

Lei­der gab es bei die­ser Jah­res­haupt­ver­samm­lung eine trau­ri­ge Nach­richt. Der lang­jäh­ri­ge ers­te bzw. zwei­te Schüt­zen­meis­ter und Jugend­wart Tho­mas Roland ist 2021 ver­stor­ben. Aus die­sem Grund muss­te der Pos­ten des zwei­ten Schüt­zen­meis­ters und des ers­ten Jugend­warts neu besetzt wer­den. Als neu­er zwei­ter Schüt­zen­meis­ter wur­de Hubert Witt­mann und als ers­te Jugend­war­tin Mag­da­le­na Witt­mann gewählt.

Von Dr. Bern­hard Pieg­sa erschien hier­zu am 15. Sep­tem­ber 2021 ein Bericht in der Zei­tung “Der Neue Tag”.