zessau.de

Königsfeier SG Eichenlaub

Das Königs­schießen mit Königs­feier ist all­jährlich der Höh­epunkt eines jeden Schüt­zen­ver­ei­nes. Bei den Zes­sau­er Eichen­laub-Schüt­zen ist dies nicht anders. So fand die Königs­feier am 4. Novem­ber in die­sem Jahr statt, die von San­Mas musi­ka­lisch umrahmt wur­de. Der Fei­er vor­aus­ge­gan­gen waren vier Schieß­tage im Sep­tem­ber und Okto­ber an denen 40 Schüt­zen teil­ge­nom­men haben.

Zuerst wur­den die Ver­eins­meis­ter im Luft­ge­wehr geehrt. Die­se sind:

  • Schüt­zen: Roland Hösl
  • Damen: Ber­na­det­te Haas
  • Jugend: Mag­da­le­na Witt­mann
  • Schü­ler: Fabi­an Bäum­ler
  • Auf­ge­leg: Kas­par Net­tes­heim

Die Meister­scheibe gewann in Luft­ge­wehr Roland Hösl und in Luft­pis­to­le Hubert Witt­mann. Anschlie­ßend wur­den die Prei­se der Gedächt­nis­schei­be ver­ge­ben. Den krö­nen­den Abschluss bil­de­te die Ver­ga­be der König­se­h­ren. Es stell­te sich dabei her­aus, dass kei­ner der 2016er Köni­ge sei­nen Titel ver­tei­di­gen konn­te. Ab sofort darf sich Fabi­an Bäum­ler Jugend­kö­nig nen­nen. Im fol­gen Vik­tor Wag­ner und Mag­da­le­na Witt­mann. In der Dis­zi­plin Luft­pis­to­le muss der bis­he­ri­ge König Josef Lober sich mit dem 3. Platz und der Sem­mel­ket­te begnü­gen. Er muss­te dies­mal den Schüt­zen­meis­tern Roland Tho­mas  (Vize­kö­nig) und Roland Hösl den Vor­tritt las­sen. Ähn­lich ver­hielt es sich bei der Schüt­zen­lie­sel. Hier erreich­te die bis­he­ri­ge Amts­in­hal­be­rin Ber­na­det­te Haas den 2. Platz und sicher­te sich dadurch die Wurst­ket­te. Neue Schüt­ze­lie­sel ist (zum ers­ten mal) Bet­ti­na Hei­ning. Sil­ke Reindl erreich­te hier den 3. Platz. Als ziem­lich treff­si­cher erwieß sich in die­sem Jahr der zwei­te Schüt­zen­meis­ter Tho­mas Roland. Nach­dem er bereits den Vize­ti­tel bei Luft­pis­to­le geholt hat­te, konn­te er sich im Luft­ge­wehr noch stei­gern und darf sich für das nächs­te Jahr Schüt­zen­kö­nig nen­nen. Sein direk­ter Ver­fol­ger ist (wie bei bei Luft­pis­to­le) Josef Lober, der sich sich dadurch neben der Sem­mel­ket­te auch eine Wurst­ket­te sicher­te. Sem­mel­kö­nig im Luft­ge­wehr wur­de Lober Albert.

Ein beson­de­rer Dank gilt allen Hel­fern und Spen­dern für die Sach­prei­se. Zudem möch­ten wir uns bei unse­rem Paten­ver­ein Eichen­laub Pres­s­ath sowie allen ande­ren Teil­neh­mern und Besu­chern bedan­ken, ohne die die­se gelun­ge­ne Königs­fei­er nicht mög­lich gewe­sen wäre.

Der Bericht von Dr. Bern­hard Pieg­sa kann bei onetz.de abge­ru­fen wer­den.

PS: alle bis­he­ri­gen Wür­den­trä­ger kön­nen Sie auf den Sei­ten der SG-Eichen­laub unter zessau.de/sg-eichenlaub ein­se­hen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme den Datenschutzbedinungen zu.