zessau.de

Sparkassenpokalschiessen 2018

Am Sonn­tag den 27. Mai war es mal wie­der soweit – die Sie­ger­eh­rung des dies­jäh­ri­gen Spar­kas­sen­po­kal­schies­sen des ehe­ma­li­gen Land­krei­ses Eschen­bach i.d.Opf. fand statt. Gast­ge­ber war die­ses Jahr „1893 D‘Speckbachpelzen Michel­feld e.V.“

Die­sem Jahr zeig­te unse­re Jugend was sie kann und beleg­te bei 9 teil­neh­men­den Mann­schaf­ten den drit­ten Platz mit 550,7 Rin­gen, ver­pass­ten aber lei­der wegen einem Ring den zwei­ten Platz. In der Ein­zel­wer­tung beleg­te Anna-Maria Witt­mann mit 187,1 den fünf­ten Platz. Den neun­ten Platz sicher­te sich mit 185,1 Rin­gen Fabi­an Bäum­ler.
Die Schüt­zen­mann­schaft erreich­te mit 1056,5 Rin­ge den sechts Platz von 13 teil­neh­men­den Mann­schaf­ten. In der Ein­zel­wer­tung besetz­te Roland Hösl mit 196,3 Rin­gen den zwei­ten Platz und ver­pass­te wegen 0,3 Rin­gen dem ers­ten Platz.
Und zu guter letzt erreich­te er bei der Spar­kas­sen­po­kalschei­be mit einen respek­ta­blen 51.7 Tei­ler den drit­ten Platz.