zessau.de

Einstimmung auf Weihnachten

Advent, das ist die Zeit in der sich vor allem Chris­ten auf das Fest der Geburt Jesu Chris­ti vor­be­rei­ten. In der heu­te sehr schnell­le­bi­gen Zeit ist dabei nahe­zu ein Glücks­fall, dass von den Zes­sau­ern und Wei­hers­ber­gern all­jähr­lich der “Besinn­li­che Advent” in der Herz-Jesu Kir­che statt­fin­det. Und so konn­ten sich alle Besu­cher auch 2019 wie­der über eine Stun­de lang  weih­nacht­li­chen Lie­der, Geschich­ten und Gedich­ten genie­ßen und sich auf die Sta­de Zeit freu­en.

Den Anfang mach­ten wie­der die Jüns­ten. Ins­ge­samt 13 Schul- und Vor­schul­kin­der führ­ten die Geschich­te von der Geburt Jesu auf. Im Anschluss folg­ten wei­te­re 19 Ein­zel­stü­cke. Dar­un­ter Lie­der von Elke und Danie­la Simon. Dane­ben hat­te (nach der Fah­nen­seg­nung im Sep­tem­ber) Mez­zo­blech ihren zwei­ten Auf­tritt in Zes­sau. Sie über­nah­me­nen den Part mit den instru­men­tell vor­ge­brach­ten Weih­nachts­lie­dern. Abwech­selnd zu den musi­kal­si­chen Ein­la­gen wur­den Geschich­ten, Gedich­te und Sket­che vor­ge­le­sen bzw. auf­ge­führt. Aber auch die Besu­cher wur­den ein­ge­bun­den, indem meh­re­re Lie­der gemein­sam gesun­den wur­den.

Im Anschluss dar­an wur­de im Gemein­schafts­haus für das leib­li­che Wohl gesorgt. So konn­te die Ein­stim­mung auf den Advent bei Glüh­weihn und Brat­würs­ten wei­ter­ge­hen.

In der Zei­tung “Der neue Tag” erschien am 12. Dezem­ber 2018 ein Bericht mit wei­te­ren Bil­dern zu die­ser Ver­an­stal­tung. Die­ser kann auf onetz.de nach­ge­le­sen wer­den.