zessau.de

ZOIGL: “Denk mal NEW” 2019

Beim Zoigl Vol IV dach­ten wir noch “quer” und führ­ten den “Bay­ern­bur­ger” zum Zoigl ein. Der doch nach eini­ger Skep­sis bei den Freun­den des Zoigl´s gut ankam.

Zum Zoigl Vol V dach­ten wir dann “NEW” und waren der Mei­nung der “Bay­ern­bur­ger” MUSS inte­griert wer­den.

Als Ers­tes bekam der Bur­ger ein neu­es “hei­mi­sches” Kleid (gelie­fert von der Bio­bä­cke­rei Fors­ter). Aber auch das bes­te Äus­se­re macht aus einem Bay­ern noch lan­ge kei­nen Ober­pfäl­zer und schon gar nicht einen Nord­ober­pfäl­zer. Dann über­leg­ten wir lan­ge, wie unser neu­er Bur­ger den hei­mi­scher wer­den kann. So ent­wi­ckel­ten wir in der “Zoigl-mit-Musik-Werk­statt” für den Neu­en die pas­sen­de Bur­ger Spe­zi­al Sau­ce. Jetzt trägt der “NEW Bör­ger” nicht nur den Namen unse­res wun­der­schö­nen Land­krei­ses auf der Brust son­dern auch das “Man­na der Nord­ober­pfalz” den Zoigl im Her­zen. Der “NEW Bör­ger” wur­de zu einem (scharf)kanntigen Nord­ober­pfäl­zer der sich am Bes­ten mit ein, zwei oder meh­re­ren Zoigl in guter Gesell­schaft genies­sen lässt.

Also “Pro­bierts sis dan gspierts sis” Aber Ach­tung: Der Neue ist streng limi­tiert!

Natür­lich gibt´s zum Zoigl auch noch wei­te­re Zoigl­brot­zei­ten und Snacks!

PROST!